Menu

New Album For the road

For the road ist nach über 25 Jahren Pause das zweite Album von Tom Rose, das Ergebnis einer erneuten Zusammenarbeit mit Frank Herbort, die im Oktober 2018 begann. Bis Mitte 2020 entstanden mehrere Dutzend Songs, von denen zwölf für das Album produziert wurden. Die komplette Produktion ist vom Modern Country beeinflusst, kann aber Rock- und Pop-Elemente nicht verleugnen.

Die Songs auf dem Album handeln von Orten, zu denen man aufbricht, von denen man sich entfernt und von den Reisen dazwischen. Die thematische Klammer bilden Here is home und For the road, der erste und der letzte Song des Albums, die sowohl das Loslassen, Wege, Hindernisse, Höhen, Tiefen und das Ankommen beschreiben. Auch die restlichen Songs des Albums handeln von Resets, Neustarts, dem Neuem und der Veränderung.

Die 12 gitarrenlastigen Titel mit akustischem Herz wurden von Frank Herbort arrangiert und produziert. Geprägt von tiefer Freundschaft und deckungsgleichen Grundideen, ist ein zurückblickendes, respektvolles Werk entstanden, mit teils nachdenklichen, teils melancholischen aber immer vorwärtsgerichteten Songs.

Credits

Alle Songs Tom Rose/Frank Herbort, alle Texte von Tom Rose
Alle Songs arrangiert & produziert von Frank Herbort

The Band
Oliver Bruder: keyboards
Frank Herbort: acoustic, electric, lapsteel guitars, additional keyboards & bass, programming, backing vocals
Arndt Immekeppel: bass guitar
Tom Rose: vocals, backing vocals
Markus Schillings: drums, backing vocals

Gäste: Nelly Herbort: backing vocals on "Seagulls on the starboard side" Anette Müller-Alpers: backing vocals on "Everything changes"